..Liebe Ride and Bike Freunde!

Für Sonntagslangschläfer war das diesjährige Ride & Bike nichts – die erste von 48 Equipen startete bereits um 7.30 Uhr. Im Team (ein Reiter & ein Radfahrer) galt es nun auf der rund zweistündigen Strecke im Linth-Gebiet, acht ideenreiche und knifflige Posten zu absolvieren. Bei der Bewertung wurde nicht nur die erreichte Punktezahl am Posten gewertet, sondern auch der faire Umgang mit dem Pferd trug zur Gesamtpunktezahl bei. Grober Einsatz von Gerte und Sporen wurde mit Punktabzug geahndet. Mit diesem Bewertungssystem soll das feinfühlige und sensible Verhalten gegenüber dem Pferd belohnt werden. Die würdigen Sieger des Ride & Bike‘s 2015 hiessen Saskia Marti-Süssli (Reiterin) und Marc Marti (Fahrrad). Doch keiner ging mit leeren Händen nach Hause. Dank den grösszügigen Sponsoren (Glarner Kantonalbank, Reitsport Obersee, GESKA AG) erhielten alle zwei- und vierbeinigen Akteure Plaketten und Naturalpreise.

Auch dieses Jahr hatte sich das OK (Seraina Fritschi, Michelle Jenni, Selina Schwitter und Gjylferije Murati) voller Motivation in die Organisation gehängt – mit sichtlichem Erfolg – mit 48 Equipen waren wieder sehr viele Teilnehmer am Start. „Das gute Feedback der Teilnehmer, Helfer und Sponsoren gibt uns jedes Jahr wieder positive Energie, um den nächsten Patrouillenritt in Angriff zu nehmen.“ so Gjylferije Murati. „Ein grosses Dankeschön gilt der Familie Birchler, die in verdankenswerter Weise ihre Reitanlage für diesen Anlass zur Verfügung gestellt ha

rideandbike1

rideandbike3

 
 
© 2017 - Reitverein Glärnisch - All Rights Reserved